Hyper-V Generation 2

Eine Neuerung von Hyper-V unter Windows 8.1 sind virtuelle Maschinen der „Generation 2“:

Hyper-V Generation 2
Assistent für neue virtuelle Computer

Die wichtigsten Unterschiede zur Generation 1 sind die Unterstützung von UEFI-Boot und eine andere Emulation von Hardware. Somit werden nur die neuesten Betriebssysteme unterstützt.
Wenn man als Gastbetriebssystem z. B. die Windows 8.1 Preview installiert, funktioniert das, ohne dass man irgendwelche Besonderheiten bemerkt. Windows 7 hingegen lässt sich nicht installieren.

Windows 8.1

Microsoft Store kostenloses Update auf Windows 8.1
Windows 8.1 Update

Seit einer Woche ist Windows 8.1 verfügbar. Der offizielle Weg ist, es über den Microsoft Store zu beziehen. Je nach Internet Anbindung kann das einige Stunden dauern. Daneben kursieren im Internet etliche Tipps, wie man an ein ISO-Image kommt, mit dem man eine bootfähige DVD oder ein bootfähigen USB-Stick erstellen kann.
„Windows 8.1“ weiterlesen

PC Sync Settings

Löschen Sie Ihren persönlichen Einstellungen aus der Cloud
Cloud Einstellungen

Am 17. Oktober um 13:00 Uhr (siehe „Frühstart für Windows 8.1„) soll Windows 8.1 erscheinen. Ich überlege, keinen Update sondern eine Neuinstallation durchzuführen und dabei auf eine SSD umzusteigen. Beim planen der Neuinstallation ist mir eingefallen, dass ein Teil der Einstellungen nicht auf dem lokalen PC, sondern im Windows Live Account gespeichert sind. Es wäre praktisch, auch die „platt“ zu machen, aber wie? „PC Sync Settings“ weiterlesen

Festplatten löschen

Diskpart
Diskpart Kommandozeilenwerkzeug zum Bearbeiten von Festplatten

Wenn man Dateien im Windows Papierkorb löscht, werden sie nur als gelöscht markiert. Sie befinden sich immer noch auf der Festplatte und können mit entsprechendem Aufwand zumindest in Fragmenten wiederhergestellt werden. Manche Sicherheitsvorschriften erfordern ein mehrfaches Überschreiben („clearing“, „wiping“) der Daten mit Zufallsmustern, um die Daten sicher zu zerstören. Für den Hausgebrauch dürfte aber ein einmaliges Überschreiben mit Windows Boardmitteln ausreichen.
„Festplatten löschen“ weiterlesen

Windows 8.1 Preview

Windows 8.1 Preview unter Hyper-V
Windows 8.1 Preview läuft unter Client Hyper-V unter Windows 8

Laden Sie Windows 8.1 Preview herunter“ heißt es seit Ende Juni. Man kann entweder ein bereits installiertes Windows 8 aktualisieren oder ein ISO-Image sowie einen Aktivierungsschlüssel für eine Neuinstallation downloaden. Am 18. Oktober soll die endgültige Version kommen.
„Windows 8.1 Preview“ weiterlesen

Windows 8 Benutzerkonto

Lokaler Benutzer
Lokalen Benutzer (ohne Microsoft Konto) hinzufügen

Seit Windows 8 kann man ein Microsoft-Konto (Live-ID) verwenden, um sich unter Windows anzumelden. Meine Vermutung, es handele sich dabei um eine Art Cloud-basierte Active Directory, gingen etwas zu weit. Es geht lediglich darum, das Passwort und einige Einstellungen über mehrere Rechner hinweg synchron zu halten. Siehe dazu auch Windows 8: Benutzerkonten einrichten (Microsoft-Konto).

Wer das nicht will, kann nach wie vor ein lokales Konto anlegen. Die Einstellung dafür wird aber leicht übersehen.

Windows Netzwerktypen

Windows unterscheidet drei Netzwerktypen

  • Öffentliches Netzwerk (public),
  • Privates Netzwerk (private) und
  • Firmennetzwerk (Domain)

Es geht im Wesentlichen um die Einstellung der Firewall und darum, dass über ein öffentliches, unverschlüsseltes WLAN keinen unverschlüsselten Passwörter gesendet werden sollen.

Windows Firewall
Gültigkeitsbereich der Windows Firewall Regel

„Windows Netzwerktypen“ weiterlesen

Probleme beim Verlagern von C:\Users

Es gibt Programme die sich am Verlagern von C:\Users stören. Probleme bei der Installation von Windows Media Center habe ich schon beschrieben, und vor einiger Zeit scheiterte Sicherheitsupdate für Windows 8 x64-basierte Systeme KB2781197 mit dem Fehlercode 80070026. Nach langem Suchen habe ich die Lösung im Microsoft Community Forum gefunden „Installing Updates on Windows 8 (KB2807986) and (KB2781197) fail with Code 80070003“: C:\$$PendingFiles mittels robocopy von C: nach D: verschieben und dann einen Link vom alten auf den neuen Speicherort anlegen. Darüber hinaus kam es zu Problemen beim Zurücksetzen auf einen Wiederherstellungspunkt.