Windows 10 Preview

Download Windows Preview
Windows Technical Preview herunterladen

Seit heute abend 18:00 kann man die „Windows Technical Preview„, eine Vorschau des kommenden Windows 10, als ISO-Image herunterladen. Der Download hat zwar eine Zeit lang gedauert, aber das ist besser als die ganze Nacht vor dem Computerladen zu warten, weil am nächsten Morgen der Verkauf des neuen Modells startet.

Zur Installation sollte man weder eine produktive Maschine noch eine produktiven Windows ID verwenden. Ich habe mich entschlossen, das neue Windows als „Virtuelle Maschine der Generation 2“ unter Hyper-V zu installieren: 2 Prozessoren, 1 GB Hauptspeicher, 127 GB Festplatte.

Windows Update
Windows Update

Gleich nach der Installation ist auch schon ein wichtiges Update verfügbar. Auf einen neuen Preview Build aktualisiert man nicht über Windows Update, sondern über PC Settings | Update and recovery | Preview builds.

Update and recovery: Preview Builds
PC Settings: Update and recovery: Preview Builds

Startmenü

Windows 10 Preview Desktop
Windows 10 Preview Desktop mit Startmenü

Vielleicht nicht die wichtigste, aber die augenfälligste und damit am häufigsten diskutierte Änderung von Windows 8 gegenüber Windows 7 war der Wegfall des Startknopfes und des Startmenüs. Mit Windows 8.1 zwar kam der Startknopf zurück, das Startmenü gibt’s aber erst mit Windows 10.

Für Windows 7 gibt es die Software Start Menu Reviver um ein ähnliches Startmenü wie unter Windows 10 nachzurüsten. Ich habe die Software aber noch nicht getestet.

Wer das Startmenü nicht vermisst und sich inzwischen an den Modern UI Startbildschirm gewöhnt hat, kann den auch wieder haben:

Task Bar and Start Menu Properties
Use Start menu instead of the Start screen

Virtuelle Desktops

Hinter den zwei Rechtecken in der Taskleiste zwischen der Lupe und dem Internetexplorer befindet sich „Task view“. Das ist etwas ähnliches wie Registrierkarten im Internet Explorer. Damit lassen sich mehrere virtuelle Desktops öffnen.

Task view
Zusätzliche Desktops anzeigen, hinzufügen und löschen.

Versionsnummer

Im Gegensatz zu verschiedenen Vorankündigungen heißt der Nachfolger von Windows 8 nicht 9 sondern 10. Die interne Versionsnummer ist 6.4:

C:\>systeminfo
...
OS Name:                   Microsoft Windows Technical Preview
OS Version:                6.4.9841 N/A Build 9841
...
Original Install Date:     01.10.2014, 20:44:43
System Model:              Virtual Machine
...

Kommandozeile

Eingabeaufforderung
Eingabeaufforderung mit Historie

Die Benutzung der Zwischenablage (Clipboard, Cut&Paste) in der Eingabeaufforderung (Command Prompt, „DOS Box“)war bisher recht umständlich. Mit Windows 10 funktioniert sie zwar immer noch nicht so wie in Word, Notepad oder anderen Programmen, aber so wie bei PuTTY: Markieren des Textes reicht schon, um ihn in die Zwischenablage zu übernehmen, und ein Klick mit der rechten Maustaste fügt den Text aus der Zwischenablage in die Eingabeaufforderung ein. Strg-V funktioniert ebenfalls. MIt F7 können die zuletzt eingegebenen Befehle angezeigt werden.

Command Prompt Properties
Command Prompt Properties Experimental Enable new Control Key Shortcuts

Kommentar verfassen