Amazon Web Services

 „Public Cloud“ bedeutet typischerweise, dass Infrastruktur (Storage, Network, Compute) oder Software (z. B. Datenbank) nicht kundenspezifisch gekauft, sondern in standardisierter Form gemietet wird. Amazon Web Services bietet als Infrastructure as a Service („IaaS“) z. B. die Dienste

  • Compute: „EC2“ („Elastic Cloud Computing“),
  • Network: „VPC“ („Virtual Private Cloud“) und
  • Storage: „EBS“ („Elastic Block Storage“) an.

„Amazon Web Services“ weiterlesen

Hyper-V Server

HyperV Server
HyperV Server Console Menu

Zum Download des Hyper-V Servers ist eine Registrierung bei Microsoft erforderlich. Der kostenlose Download wird als Testversion bezeichnet, aber der Testzeitraum läuft nicht ab. Die Basisinstallation ist weitgehend selbsterklärend, aber am Schluss erscheint nur ein Textbasiertes Menü und kein GUI, insbesondere keine Oberfläche zum Anlegen virtueller Maschinen.
„Hyper-V Server“ weiterlesen

VMware ESXi

vSphere Web Client
VMware ESXi 6.5 vSphere Web Client

Den VMware ESXi Hypervisor 6.5 kann man kostenlos von der VMware Web Site downloaden. Dazu ist lediglich eine Registrierung erforderlich. Um das System dauerhaft zu betreiben, benötigt man einen Lizenzschlüssel, den man aber ebenfalls kostenlos bekommt.
„VMware ESXi“ weiterlesen