RemoteFX mit Client Hyper-V

Seit Windows 10 Version 1511 ist RemoteFX™ auch im Client Hyper-V möglich. Im Hyper-V Manager wird zunächst die im realen Rechner vorhandene Grafikkarte ausgewählt:

Physische GPU
Physische GPU für RemoteFX


Dann wird der virtuellen Maschine ein RemoteFX-Adapter hinzugefügt und konfiguriert.

RemoteFX 3d Grafikkarte
RemoteFX 3d Grafikkarte hinzufügen

RemoteFX 3d Grafikkarte
RemoteFX 3d Grafikkarte konfigurieren

Der Unterschied zeigt sich innerhalb der virtuellen Maschine:

ohne RemoteFX™ mit RemoteFX™

Virtuelle Grafikkarte
Gerätemanager ohne RemoteFX

Virtuelle Grafikkarte mit RemoteFX
Gerätemanager mit RemoteFX

DXdiag ohne RemoteFX
DXdiag ohne RemoteFX

DXdiag mit RemoteFX
DXdiag mit RemoteFX

3DMark ohne RemoteFX
3DMark ohne RemoteFX

3DMark mit RemoteFX
3DMark mit RemoteFX
  • DXdiag.exe ist ein Diagnoseprogramm, das mit aktuellen Windows-Versionen ausgeliefert wird.
  • 3DMARK® ist ein bekanntes Preformancetestprogramm für 3D-Grafik

Kommentar verfassen